Press "Enter" to skip to content

Monat: Februar 2007

Kochbuch: GU – Pute, Gans und Ente

GU - Pute, Gans und EnteGeflügelliebhaber werden dieses Buch lieben. Denn hier werden Rezepte vorgestellt, in denen Geflügel knusprig und fein gewürzt die Hauptrolle spielt. Nach 8 Kurzrezepten für pfiffige Beilagen folgen die eigentlichen Rezepte, unterteilt nach Vorspeisen und Suppen, geschnetzelt und gewürfelt, Brust und Keule, große Stücke. Die Rezepte an sich sind überwiegend raffiniert, dabei ist die Zubereitungsschwierigkeit eher einfach gehalten. Kompliziertere Rezepte sind mit Fotos zu den Zwischenschritten versehen. Auch in der Einleitung gibt es nochmals einige Tipps, wie man häufige Schritte einfach durchführen kann. Wie zum Beispiel zerlege ich einen ganzen Vogel? Die Antwort findet man auf S. 9.

Rezept: Quark-Apfel-Torte

Quark-Apfel-Torte

Ich habe eine leckere Apfeltorte mit Quark gebacken. Die Torte kommt ohne Teig (=ohne Boden) aus, was das Ganze noch etwas feiner macht. Man könnte es auch Käsekuchen mit Apfel nennen. Ich hatte die Menge halbiert und eine kleinere Form (18 cm) genommen. Das ist aber noch so aufgegangen, dass es übergelaufen ist. Außerdem hätte es noch 5 Minuten gebraucht – wenn in der Mitte Risse entstehen, ist jeder Käsekuchen perfekt. Tja- habe mich an meine eigene Regel nicht gehalten, war innen noch nicht ganz perfekt (fest, aber doch noch mit Zerfalltendenz). 5 Minuten mehr hätten nicht geschadet. Lecker ist es allemal. Werde mir jetzt mal eine 20 oder 22-cm Springform zulegen. Hier die Mengenangaben für 28 cm Springform.

Backbuch: Dr. Oetker – Apfelkuchen

Dr. Oetker - ApfelkuchenEin Backbuch nur für Apfelkuchen, das klingt doch nach Nonsense! Dabei ist es so genial! Denn es gibt unendliche Variationen mit Apfel für Torten, Kuchen, Kleingebäck, wie es im Untertitel versprochen wird. Das Buch habe ich mir schon in meiner Studienzeit gekauft und schon vieles daraus nachgebacken.

Es gibt im Anhang eine kleine Apfelkunde, denn nicht nur Boskop, den ich am liebsten verwende, sondern auch andere Apfelsorten eignen sich hervorragend zum Backen. Sortiert sind die Rezepte nach der Art des Kuchens: vom Blech, aus der Form, Torten und Kleingebäck. Bei jedem Rezept ist die Zutatenliste nach Teig, Belag, etc. geordnet, in einem extra Kästchen die Zubereitungszeit, Backzeit, sowie die Ofeneinstellungen aufgelistet. Zusätzliche Nährwertangaben müssen zum echten Genuss einfach ignoriert werden.

Rezept: Wildschweinragout

Wildschweinragout

Meine Schwiegereltern waren über das Wochenende da. Ich hatte auf dem Markt mal wieder Wild eingekauft. Ich habe dort einen wunderschönen ausgelösten Wildschweinrücken bekommen. Den habe ich zu Ragout klein geschnitten und über Nacht mariniert. Am nächsten Tag dann mit viel Zeit und Geduld lecker geschmort. Ich fand die Sauce noch einene Tick zu dünnflüssig, aber geschmacklich wirklich bombastisch. Das mit dem Mehl abbinden werde ich wohl noch etwas üben müssen. Ich hatte noch fertig gekochte Maronen, die ich noch in das Ragout gegeben hatte, was auch sehr gut passte. Dazu gab es dann handgeschabte Spätzle, die perfekt harmonierten.